top of page
Ein Berner Sennenhund liegt auf einem Stein. Der Hund ist noch ein Welpe
Deckmeldung
19.02
.2024

SSV | VDH | FCI

Berner Sennenhunde Zucht

Wie schön, dass du auf meine Seite der Berner Sennenhunde Zucht gefunden hast. Mein Name ist Wilma Warfen und ich plane für dieses Frühjahr (April 24) meinen ersten Wurf Berner Sennenhund Welpen, hier in unserem idyllischem Dorf Söhren zwischen Bad Segeberg und Lübeck in Schleswig-Holstein.

Als Tochter von Anni Warfen hatte ich das Glück, schon seit meiner frühsten Kindheit immer Hunde um mich herum zu haben, zum größten Teil waren es Große Schweizer Sennenhunde. Ich selbst, habe mich schnell in den Berner Sennenhund verliebt und so zog meine Juni vor 3,5 Jahren bei mir ein. 

Der Schweizer Sennenhund Verein e.V. (SSV) prägte meine Kindheit von Anfang an. Als ich drei Jahre alt war, kamen die ersten Schweizer Welpen bei uns auf dem Hof zur Welt und eröffneten die Zucht vom Warfen-Hof. Also war es für mich klar, wenn ich züchten möchte, dann über eine Zucht , die dem Schweizer Sennenhund Verein angegliedert ist. Freundliche, gesunde und wesensstarke Bauernhunde. Berner Sennenhund Welpen von Qualität mit Papieren. 

Nach Junis erfolgreicher Zuchttauglichkeitsprüfung (Zum Video) im Oktober 23 konnte ich meine Pläne immer konkreter werden lassen. Also habe ich meine eigene Zuchtstätte beantragt, die auch erfolgreich abgenommen wurde. Der Name meiner Zuchtstätte ist beantragt.

 

Juni und ich besuchten Anke und "Aurin" (Ali Baba von Pia's Bärenbande) am 19.02.24 und 20.02.24. Die beiden harmonierten wunderbar miteinander, und das Decken verlief ausgezeichnet. Wenn alles nach Plan verläuft, erwarten wir die Welpen Mitte/Ende April.

 

Jetzt heißt es Daumen drücken!

Bei Interesse an einem Welpen, zögert nicht, mich zu kontaktieren! Ich freue mich. Zum Kontaktformular

 

Meine Vorfreude ist jetzt schon riesig auf unsere ersten Berner Sennenhund Welpen! 

Meine Zuchthündin Juni

Vollbildmodus: Klicke auf das Bild, um alle Bilder optimal sehen zu können.

Juni Jamari vom Kaarzer Hof 

Hunde gibt es schon immer in meinem Leben! Juni ist meine erste Berner Sennenhündin. Durch meine langjährige Erfahrung als Hundetrainerin, habe ich Juni erstmal ganz in Ruhe erwachsen werden lassen.
In dieser Zeit habe ich gar nicht an die Zucht gedacht, da Juni einfach noch nicht soweit war. Körperlich durfte sie sich noch weiter entwickeln und auch im Kopf noch weiter reifen. Ganz normal, erwachsen werden, braucht seine Zeit. Sie war zu keinem Zeitpunkt auffällig oder schwer zu erziehen, sie hat einen sehr hohen Willen zu gefallen und war mir schon immer sehr zugewandt! 

 

Anfang dieses Jahres war mir klar, jetzt wäre sie bereit für die Zucht. 

Körperlich hat sie sich gut entwickelt. Juni ist und bleibt eine zarte Berner Sennenhund Hündin, die maximal 35 kg auf die Waage bringt. Ich mag es total gerne! Sie ist einfach ein toller Lebensbegleiter von mir geworden! Ich kann sie überall mithin nehmen, durch ihre freundliche und ruhige Art ist sie überall willkommen. Aber auch vor etwas sportlicheren Dingen schreckt sie nicht zurück. Somit ist ein Urlaub in den Bergen mit schönen Wanderungen oder ein Ausritt mit meinem Islandpferd kein Problem (solange es immer mal wieder Pausen gibt).


Durch jede Läufigkeit gewann sie an Selbstbewusstsein und konnte ihr Wesen immer mehr festigen. Mittlerweile ist sie wirklich eine freundliche, selbstbewusste und ruhige Hündin! Ihr Temperament hat sie von ihren sportlichen Eltern übernommen! Es ist auf jeden Fall gutes Temperament da, welches sich sehr gut über die richtige Erziehung und Auslastung lenken lässt. Somit ist sie ruhig, wenn wir ruhen und aktiv, wenn wir gemeinsam Dinge erleben! Ein richtig toller Familienbegleithund! So sind sie, die Berner Sennenhunde: freundlich, gesund, wesensfest und treu! 


Prüfung:

  • Am 14.10.23 bestanden Juni und ich sehr erfolgreich unsere GH1 (Gehorsamsprüfung Teil 1). ZUM VIDEO

Videos

Körung in Köln 2023

Gehorsamsprüfung Teil 1

Welpenaufzucht

Vollbildmodus: Klicke auf das Bild, um alle Bilder optimal sehen zu können.

Unsere Welpen werden sehr familiär aufwachsen. Sie werden mit im Wohnhaus sein und als vollwertige Familienmitglieder angesehen. Durch unseren landwirtschaftlichen Betrieb und der Hundeschule ist bei uns immer gut was los. Dennoch werden die Welpen auch immer ihre Ruhe haben! Gerade in den ersten Wochen, werden sie in der Welpenstube mit Juni ganz ungestört sein! 

Durch meinen Berufsalltag als Hundetrainerin (seit über 10 Jahren), sehe ich viele Welpen mit unterschiedlichster Aufzucht. Leider auch die Folgen von fehlerhafter Welpenaufzucht, die die Welpen ihr Leben lang tragen können. Somit ist es für mich umso wichtiger den Welpen einen tollen Start in ihr Leben zu geben! Sie sollen Kontakt zu klein und groß, jung und alt bekommen!

 

Auch die Umweltreizgewöhnung ist ein großes Thema in den ersten Lebenswochen (ca. 4. - ca. 16.). Akustische Reize, wie beispielsweise: Staubsauger, Rasenmäher, KFZ Geräusche oder auch die optischen Reize, wie beispielsweise: Mensch in Motorradkluft, Flatterbänder, Mensch im Rollstuhl etc. sind in der Aufzucht beim Züchter unerlässlich! Nach dem Motto: früh übt sich, sind sensorische und motorische Übungen auch sehr wichtig mit beispielsweise einem Wackelbrett. Lernen den Körper zu spüren und ihn einzusetzen. 

Mit einem gewissen Alter gehören kleine Ausflüge mit dem Auto auch zum festen Bestandteil! 

So möchte ich euch einen optimal vorbereiteten Welpen übergeben, der bereit ist auf den nächsten Lebensabschnitt. 

Ein Welpenkopf liegt mit dem Unterkiefer auf dem Stein und schaut nach rechts

Meine Versprechen: 

Langfristige Unterstützung

Mit meiner umfassenden Erfahrung in der Erziehung von Hunden als zertifizierte Hundetrainerin, stehe ich euch zur Seite!

Optimale Sozialisierung 

Ein besonderes Steckenpferd meiner Zucht ist eine umfangreiche Sozialisierung der Welpen!

Deckmeldung 19.02.2024

Juni und ich waren am 19.02.24 und 20.02.24 bei Anke und "Aurin" (Ali Baba von Pia's Bärenbande) zum erfolgreichen Decken. Die beiden haben sehr schön miteinander harmoniert und das Decken hat hervorragend geklappt. Wenn alles gut verläuft, erwarten wir die Welpen Mitte/ Ende April. Jetzt heißt es Daumen drücken! 

Bei Interesse an einem Welpen, kontaktiert mich total gerne! 

Kontaktformular
juni-jamari-vom-kaarzer-hof-ali-baba-von-pias-baerenbande-welpen-april-1

 

Deckmeldung 19.02.2024

Ali Baba von Pia's Bärenbande

&

Juni Jamari vom Kaarzer Hof

Wenn alles gut verläuft, erwarten wir die Welpen Mitte/ Ende April.

Daumen drücken!

ali- baba-von-pias-bärenbande-1.jpg

 

Deckrüde 

Ali Baba von Pia's Bärenbande

*17.12.2018 

ZB-Nr: SSV-BS 64485

HD frei | ED frei | OCD frei

LL 99 | HD 85 | ED 85 | MH 111
DM Exon 1 100/200 | DM Exon 2 N/N

Vollbildmodus: Klicke auf das Bild

Logo vom Schweizer Sennenhund Verein e.V.. Es zeigt vier Hunde.

Ich bin Mitglied im Schweizer Sennenhund-Verein für Deutschland e.V. (SSV) und züchte nach dessen Bestimmungen.

Du hast Fragen?

Melde dich gerne bei mir persönlich!

Wilma Warfen

Lindenstraße 14

23795 Söhren

bottom of page